Die Kiga- Ag am Nachmittag

An jedem Donnerstag findet die Kiga-AG am Nachmittag statt.
Hierzu können die Kinder selber entscheiden, ob und an welchem Angebot sie teilnehmen möchten. In der Regel bieten wir Angebote aus verschiedenen Bildungsbereichen, wie zum Beispiel Bewegungangebote, Hauswirtschaftliche Angebote, Kreativangebote an. Wir erforschen die Natur oder führen religiöse Angebote durch. Wer nicht an einem Angebot teilnehmen möchte, hat die Möglichkeit, das Freispiel vom Vormittag in den verschiedenen Gruppenräumen oder dem Außengelände fortzusetzen.
 

Die Übermittagsbetreuung

Um 12.30 Uhr beginnt die Übermittagbetreuung. Hierzu wird für alle Kinder, die 45 Stunden oder 35 Stunden Block gebucht haben, ein warmes Mittagessen gereicht. Zur Zeit liegen die Kosten pro Mittagessen bei 2,70 Euro. Dem voran geht das Händewaschen; das tägliche Tischgebet ist ebenfalls ein fester Bestandteil.
Im Anschluss an das Mittagessen putzen die Kinder ihre Zähne und es wird eine Zeit, die von Ruhe und Entspannung geprägt ist, eingehalten. Hierbei können z.B. Geschichten vorgelesen werden.  Die U3 Kinder essen bereits um 11.30 Uhr und gehen anschließend in einen Schlafraum um einen Mittagsschlaf zu halten.

Die Kinder sollen nicht vor 13.30 Uhr abgeholt werden, damit in der Mittagszeit, die nötige Ruhezeit eingehalten werden kann.

Die Schuki- Angebote in der Woche

Einmal in der Woche treffen sich die angehenden Schulkinder zum "Schukitreff". Hier treffen sich die Kinder aus allen drei Gruppen, um an einem angeleiteten Angebot teilzunhemen. In jeder Schuki - Kleingruppe sind ca. acht bis zehn Kinder, die von einer Erzieherin betreut und angeleitet werden. Ziel ist es, die Bildungsprozesse weiter zu fördern, zu stärken und zu festigen, um so einen gelungenen Übergang vom Kindergarten in die Grundschule zu ermöglichen. Um die Persönlichkeit des Kindes zu stärken, ist das soziale Miteinander hierbei genauso wichtig wie das gezielte Angebot. Denn nur durch eine gestärkte Persönlichkeit ist das Kind bereit, Lernerfahrungen an sich heran zu lassen und zu verinnerlichen. Wir versuchen dort anzusetzen, wo das Kind steht, bei dem was es kann und nicht bei dem was es noch nicht kann.

Ebenfalls treffen sich die Schuki´s einmal in der Woche zum Turnen, sowie zum "Schuki - Chor". Hierzu finden Sie unter der Rubrik " Musikalischer Schwerpunkt" weitere Informationen.