Hier spielt die Musik.......der Kindergarten wird rezertifiziert

Zum zweiten Mal wurde der musikalische Schwerpunkt des Laggenbecker Kindergartens erfolgreich von der "Mach mit...Musik..", Akadamie für Musik, Bewegung und Kreativität, durch den Kinderliedermacher Christian Hüser, rezertifiziert. 

Singen, Tanzen, Musizieren, werden tagtäglich zu jedem Bereich des pädagogischen Handels und mit sehr viel Freude und Motivation im Miteinander gelebt. 

Die Verbundleitung des Kita-Verbundes der Katholischen Kirche in Ibbenbüren und Brochterbeck, Ingrid Lürwer sowie die Einrichtungsleitung Birgit Beuing nahmen gemeinsam die neue Plakette entgegen.

Frühlingserwachen im Kindergarten

In den letzten Wochen haben wir den Frühling in den Gruppen willkommen geheißen. 

Es wurden unterschiedliche pädagogische Angebote mit den Kindern erarbeitet, Frühlingslieder gesungen, Traumreisen mit allen Sinnen erfühlt,  Insekten beobachtet und kennengelernt, den Wald erkundet, Schmetterlinge gebastelt, Blumenwiesen kreiert, Kresse gesäht und als Besonderheit einen Stiefelzaun errichtet, wo zuvor Gummistiefel gesammelt wurden um sie dann am Zaun zu befestigen. Die Kinder haben diese, gemeinsam mit Blumenerde befüllt und Blumenzwiebeln eingesäht sowie mit Wasser begoßen, damit die Blumen wachsen können.

 

 

 

Vielen Dank dem ELMAR Förderverein

Ein ganz großes Dankeschön geht an den ELMAR Förderverein. Der uns zwei faltbare Bollerwagen angeschafft hat. Die Bollerwagen sind schon seit Tagen im vollsten Einsatz z.B. bei Ausflügen, sei es in den Wald oder zum Spielplatz. Sie sind vielseitig einsetzbar und einfach für die Mitarbeiter zu verstauen. Durch die Falttechnik, sind diese sehr platzsparend und leicht.

Bei ROT muss man stehen.........und bei GRÜN darf man gehen

.....in dem Sinne haben die Kinder auf spielerische Art und Weise Verkehrserfahrungen gesammelt. In den einzelnen Gruppen haben die Kinder Verkehrsregeln und Verkehrsschilder kennen gelernt. Es wurden Geschichten gelesen, Kinder haben über eigene Erfahrungen im Straßenverkehr erzählt und berichtet, z.B. über Verkehrsschilder die ihnen auf dem Weg zum Kindergarten aufgefallen sind. Interessante Gespräche unter den Kindern sind entstanden. Verkehrsspaziergänge wurden veranstaltet um den Kindern die Straßenregeln genauer begreiflich zu machen. Dafür haben wir die Füßgängerampel an der Schule, den Zebrastreifen, den Bahnsteig- sowie Übergang und  die Spielstraßen genutzt.